Offiziele Interpräsentation SWT AöR. SWT AöR - Hundebesitzer

Hauptnavigation Suche Hauptinhalt Kurzlinks/Infos für...
Seitenkopf

Login Online Services oder Marktpartner
Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt zu uns übermittelt.
Seiteninhalt

  • Hundebesitzer

    Auch Ihr Hund braucht einen Fahrschein

    Für Ihren Hund lösen Sie bitte ein EinzelTicket ermäßigt, ein TagesTicket Single, ein MobilTicket Woche, ein MobilTicket Monat oder ein MobilTicket Jahr in der entsprechenden
    Preisstufe (Ticketinformationen).

    Ein Anspruch auf Beförderung Ihres Vierbeiners besteht nur im Rahmen der Beförderungsbedingungen des VRT. Den entsprechenden Paragrafen finden Sie nachfolgend:

    § 12 Beförderung von Tieren
    1. Auf die Beförderung von Tieren sind § 3 Absatz (1) und § 11 Absatz (1), (5) und (6) entsprechend anzuwenden.
    2. Hunde werden nur unter Aufsicht einer hierzu geeigneten Person befördert. Hunde müssen – soweit sie nicht in geeigneten Behältnissen mitgenommen werden – an der kurz gehaltenen Leine geführt werden. Hunde, die Mitreisende gefährden können, müssen – auch auf Verlangen des Betriebspersonals – einen Maulkorb tragen, der ein Beißen ausschließt.
    3. Soweit andere gesetzliche Bestimmungen die Begleitung durch Hunde gestatten, sind diese zur Beförderung stets zugelassen (z. B. Blindenhunde).
    4. Sonstige Tiere dürfen nur in geeigneten Behältnissen mitgenommen werden.
    5. Tiere dürfen nicht auf Sitzplätzen untergebracht werden. Bei Zuwiderhandlung werden Reinigungskosten nach § 4 Absatz (6) erhoben.

Seitenfuß

zum Seitenanfang