Offiziele Interpräsentation SWT AöR. SWT AöR - Neue PV-Dachanlage in der Gottbillstraße

Hauptnavigation Suche Hauptinhalt Kurzlinks/Infos für...
Seitenkopf

Seiteninhalt

  • 18.11.2020

    Neue PV-Dachanlage in der Gottbillstraße

    Bild:
    Seit Anfang November ist eine neue Photovoltaikanlage auf dem Dach unseres Busdepots in der Gottbillstraße in Betrieb. Mit einer Leistung von 749 Kilowattpeak werden mehr als 2.600 Module künftig rund 660.000 Kilowattstunden Ökostrom produzieren. Es ist bereits die zweite PV-Anlage auf dem Dach des Verkehrsbetriebs. Beide Anlagen zusammen sparen rund 500 Tonnen Kohlenstoffdioxid im Jahr ein.

    Während wir den Strom aus der ersten Anlage komplett in das öffentliche Netz einspeisen und dafür eine gesetzlich festgeschriebene Vergütung bekommen, nutzen wir den Strom aus der zweiten Anlage für den eigenen Bedarf vor Ort. „Es ist Teil unserer Strategie unsere eigenen Betriebe und Standorte dezentral mit Strom aus eigenen erneuerbaren Energien-Anlagen zu versorgen. Das machen wir im Verkehrsbetrieb, genauso wie im Hauptklärwerk, dem Wasserwerk oder unseren Umspannwerken und Hochbehältern“, erklärt unser Projektleiter Roman Stieben.


Seitenfuß

zum Seitenanfang