Offiziele Interpräsentation SWT AöR. SWT AöR - Unser Betriebselektroniker Stefan Schmitt

Hauptnavigation Suche Hauptinhalt Kurzlinks/Infos für...
Seitenkopf

Seiteninhalt

  • Bild: Unser Betriebselektroniker Stefan Schmitt
    18.08.2021

    Unser Betriebselektroniker Stefan Schmitt

    Egal, ob Schaltanlage bauen, Ladesäule installieren oder Lampe tauschen: Wenn wir intern ein technisches, elektrisches Anliegen in unseren Liegenschaften haben, rufen wir „Eff“ – unseren Betriebselektroniker Stefan Schmitt.

    Und wenn wir „Eff“ ärgern wollen, dann rufen wir ihn „Hausmeister“. Dabei ist er viel mehr als das! Die komplette Haustechnik ist sein Metier. Als gelernter Energieelektroniker für Betriebstechnik hat er den Beruf von der Pike auf gelernt. Am meisten Spaß macht ihm der Bau von Schaltanlagen. Also die Knotenpunkte, an denen die Energie vom öffentlichen Leitungsnetz in die Gebäude fließen und verteilt werden. Aktuell kümmert er sich zum Beispiel um den Ausbau der Ladeinfrastruktur: Auf dem Parkdeck der Hauptverwaltung in der Ostallee wird jeder Stellplatz mit einer Steckdose ausgestattet. Aber er ist nicht nur an unserem Hauptsitz zu finden. Zu seinem Einsatzgebiet gehören ebenfalls der Verkehrsbetrieb, der Standort Weberbach, der Energie- und Technikpark, aber auch kleine Liegenschaften wie das Wasserwerk Kenn. Vor Ort ist er Ansprechpartner für alle Fremdfirmen, die uns beim Betreiben und Instandhalten unserer Liegenschaften betreuen.  So hat er sich zum Beispiel vor kurzem die Wartungsarbeiten an den Brandschutzklappen im Gebäude der Weberbach koordiniert sowie die Prüfung der ortsveränderlichen Betriebsmittel in Zusammenarbeit mit den zuständigen Fremdfirmen organisiert.

    Und genau das ist es, was ihn an seinem Job reizt: „Die Abwechslung! Hier ist kein Tag - wie der andere. Ein Telefonanruf kann den ursprünglichen Plan komplett über den Haufen werfen“, lacht der 37-jährige. „Dafür muss man schon bereit sein.“ In seinem Job kommt es also nicht nur auf technisches Sachverständnis, sondern auch auf Koordination- und Kommunikationstalent an. „Wenn ein Kollege oder eine Kollegin ein Problem meldet, kann das meist nicht lange warten. Wir müssen schnell reagieren, damit der normale Betriebsablauf weitergehen kann,“ so Schmitt. Und weil er ein Anpacker ist, behebt er alle Problemchen, die gerade sonst noch anfallen, eben schnell mit. Für alle Nicht-Techniker im Hause SWT ein großes Glück!


Seitenfuß

zum Seitenanfang