Offiziele Interpräsentation SWT AöR. SWT Stadtwerke Trier - Unser Eigengewächs in der Personalabteilung - Johannes Krämer

Hauptnavigation Suche Hauptinhalt Kurzlinks/Infos für...
Seitenkopf

Seiteninhalt

  • Bild: Unser Eigengewächs in der Personalabteilung - Johannes Krämer
    14.12.2021

    Unser Eigengewächs in der Personalabteilung - Johannes Krämer

    Einmal Azubi, immer Azubi??? - Nicht bei uns!!!

    Dafür ist Johannes Krämer ein gutes Beispiel. Erst vor 18 Monaten hat der 23-jährige seine Ausbildung bei uns abgeschlossen. Inzwischen ist er als Personalsachbearbeiter für rund 350 Kolleginnen und Kollegen zuständig, kümmert sich um das Recruiting für zwei Fachbereiche und führt Bewerbungsgespräche. „Über mangelndes Vertrauen kann ich mich nicht beschweren“, lacht der gelernte Industriekaufmann.
    Sein Interesse an dem Fachgebiet hat er im Rahmen seiner Ausbildung bei uns entdeckt. Die Station in unserer Personalabteilung hat ihm so gut gefallen, dass er bereits seine Fachaufgabe zum Ende des dritten Lehrjahres dort geschrieben hat. Thema: Die Digitalisierung des Einstellungstests für Auszubildende. Das ist jetzt knapp zwei Jahre her. Im Juli 2020 hat er seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und dann direkt seine heutige Position als Personalsachbearbeiter angetreten. Neben den klassischen Aufgaben in der Mitarbeiterbetreuung ist er unternehmensweit Ansprechpartner für das Beantragen der Betriebsrente und die freiwillige Altersvorsorge.
    Wenn er über seinen Job spricht, strahlt er trotz seiner jungen Jahre, schon viel Routine aus. „Das liegt an der guten Einarbeitung und Unterstützung meiner Arbeitskolleg:en aus der Abteilung. Ich habe die Stelle von einem Kollegen übernommen, für den die Ruhephase unseres Alters-Teilzeitmodells anstand. Vor seinem Abschied hat er mich noch eingearbeitet und auf meine neuen Aufgaben vorbereitet. Das war perfekt und der anfängliche Respekt vor der neuen Aufgabe hat sich schnell gelegt.“

    Von der Stellenanzeige bis zur Einstellung

    Besonders viel Spaß macht ihm übrigens der Bereich Recruiting. Für seine beiden Fachbereiche Mobilität und Liegenschaften ist er von der Stellenanzeige über das Bewerbermanagement und das Vorstellungsgespräch bis zur Einstellung für den gesamten Prozess verantwortlich. Dass er dabei in 95 Prozent der Vorstellungsgespräche jünger ist als die Bewerberinnen und Bewerber, macht ihm nichts aus. Dafür findet er es viel zu spannend, ob sich seine Eindrücke von der schriftlichen Bewerbung im persönlichen Gespräch bestätigen.
    Im Austausch mit unseren Personalvertretern und den Fachabteilungen wird dann letztlich die Entscheidung gefällt, welcher Kandidat oder welche Kandidatin von Johannes ein konkretes Job-Angebot erhält. Aktuell hat er fünf, offene Bewerbungsprozesse. Davon liegt ihm einer besonders am Herzen: „Wir suchen dringend neues Fahrpersonal für unseren Verkehrsbetrieb und bilden Interessenten ohne Führerschein auch gerne aus. So kann man innerhalb weniger Monaten einen krisensicheren und abwechslungsreichen Job bekommen“, wirbt er für das Team SWT.
    Alles Informationen zu offenen Stellen bei den Stadtwerken Trier finden Sie hier.

Seitenfuß

zum Seitenanfang