Offiziele Interpräsentation SWT AöR. SWT Stadtwerke Trier - Unser Experte für umweltschonendes Trinkwasser - Christian Girndt

Hauptnavigation Suche Hauptinhalt Kurzlinks/Infos für...
Seitenkopf

Seiteninhalt

  • Bild: Unser Experte für umweltschonendes Trinkwasser - Christian Girndt
    17.03.2021

    Unser Experte für umweltschonendes Trinkwasser - Christian Girndt

    Oder anders formuliert: Den Strom, den wir für die Gewinnung, Aufbereitung und Verteilung unseres Trinkwassers brauchen, erzeugen wir aus erneuerbaren Energien selbst

    Daran mitgearbeitet hat Christian Girndt, der seit 29 Jahren bei uns für die Wasserversorgung zuständig ist und das ganze System wie seine Westentasche kennt.

    „Bereits mit der Sanierung des Wasserwerks Irsch haben wir 2014 den Grundstein für dieses tolle Projekt gelegt. Durch den Einbau von effizienter Technik können wir den Aufbereitungsprozess sehr flexibel steuern“, erklärt der Ingenieur für Versorgungstechnik. Im zweiten Schritt hat Girndt den Bau von neuen PV-Anlagen und Pumpturbinen an wichtigen Knotenpunkten betreut. So liegen jetzt beispielsweise auf dem Dach unseres Wasserwerks Irsch Solarmodule und in Olewig erzeugt eine Pumpturbine aus Wasserkraft elektrische Energie. „Mit der Stromproduktion dieser Anlagen decken wir den gesamten Bedarf unserer Trinkwassersparte. Und das ist nicht gerade wenig. Damit das Wasser von der Quelle bis zum Hahn kommt, brauchen wir insgesamt rund 1,7 Millionen Kilowattstunden.“

    Und schließlich ermöglicht eine digitale Steuerung der 20 Hochbehälter, dass sie nicht nur Wasser-, sondern auch Energiespeicher sind. Sie haben ein Speichervolumen von insgesamt etwa 32.000 Kubikmetern und wurden früher nachts gefüllt und während des Tages gemäß dem Verbrauch entleert. „Heute befüllen wir die Behälter dann, wenn Überschussstrom aus regionalen erneuerbaren Energien vorhanden ist“, erläutert der 56-jährige. Die vielen unterschiedlichen Stellschrauben des Projekts sind über künstliche Intelligenz miteinander verbunden. Dieses sogenannte neuronale Netz verarbeitet alle Betriebs-, Erzeugungs-, Verbrauchs- und Wetterdaten. „So stellen wir sicher, dass die Versorgung rund um die Uhr gewährleistet ist, und tun gleichzeitig alles dafür, dass unser Trinkwasser umweltschonend bei unseren Kunden ankommt.“

    Zurück zur Karriere-Seite

Seitenfuß

zum Seitenanfang