Offiziele Interpräsentation SWT AöR. SWT Stadtwerke Trier - Unsere Frohnatur am Steuer – Busfahrer Kodjo-Papavi Galokpo

Hauptnavigation Suche Hauptinhalt Kurzlinks/Infos für...
Seitenkopf

Seiteninhalt

  • Bild: Unsere Frohnatur am Steuer – Busfahrer Kodjo-Papavi Galokpo
    25.08.2021

    Unsere Frohnatur am Steuer – Busfahrer Kodjo-Papavi Galokpo

    Wenn Kodjo-Papavi Galokpo seinen Dienst antritt, dann immer mit einem Lächeln im Gesicht. Das ist nicht nur ansteckend, sondern macht ihn bei Fahrgästen und Kollegen äußerst beliebt.

    Der gebürtige Togoer fährt seit 2017 für uns Bus. Sein vergnügtes Auftreten ist dafür wie gemacht. „Ich bin eher ein lockerer Typ und versuche das auch zu bleiben, wenn es mal nicht nach Plan läuft. Das hilft meinen Fahrgästen und mir am meisten“, ist der 45-jährige überzeugt. Die Resonanz gibt ihm Recht: „Zu meinem Arbeitstag gehören immer auch viele nette Gespräche mit meinen Gästen. Und genau das macht mir an meiner Arbeit sehr viel Spaß.“
    Die Frage, ob er eine spezielle Lieblingslinie hat, verneint er: „Ich fahre gerne anspruchsvolle Strecken mit engen Passagen und lieber mit den großen Gelenk- als mit Solobussen.“ Und davon gibt es in Trier mehr als bei seinem vorherigen Arbeitgeber, einem regionalen Verkehrsbetrieb im Raum Leverkusen. Aber nicht wegen des Liniennetzes, sondern aus familiären Gründen ist er vor einigen Jahren vom Rhein an die Mosel gezogen. „Der Wechsel war am Anfang schon schwierig, weil ich mich ja mit den Straßen gar nicht ausgekannt habe. Aber nach rund vier Wochen war das eigentlich kein Problem mehr.“ Inzwischen fühlt er sich in Trier und bei uns pudelwohl. Zum Glück, denn er ist nicht nur für uns als Unternehmen, sondern vor allem auch für unsere Kunden ein Gewinn.


Seitenfuß

zum Seitenanfang