Offiziele Interpräsentation SWT AöR. SWT Stadtwerke Trier - Unsere Kampagnen-Entwicklerin - Nina Traut

Hauptnavigation Suche Hauptinhalt Kurzlinks/Infos für...
Seitenkopf

Seiteninhalt

  • Bild: Unsere Kampagnen-Entwicklerin - Nina Traut
    01.05.2021

    Unsere Kampagnen-Entwicklerin - Nina Traut

    Wie überzeugt man einen Autofahrer auf den Bus umzusteigen? Wie gewinnt man neue Auszubildende? Diese und weitere Fragen beantwortet für uns Nina Traut aus unserer Marketingabteilung.

    In den 23 Jahren, die sie inzwischen für uns arbeitet, hat sie viel erlebt. „Als ich meine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation bei den Stadtwerken begonnen habe, gab es noch keine Wettbewerber. Wer in Trier gewohnt hat, hat automatisch Strom bei uns gekauft. Der Vertrag wurde handschriftlich in unserem Kundenzentrum unterzeichnet“, berichtet das SWT-Eigengewächs.

    Wie sich die Zeiten geändert haben, zeigt ihr aktuelles Projekt. Zusammen mit der A EINS Digital Innovation GmbH, einer Firma aus Wittlich, haben wir einen digitalen Marktplatz für Trier und die Region entwickelt. Er heißt Portazon , ist als App über Smartphone und Tablet jederzeit von überall erreichbar und bietet eine breite Palette von lokalen Produkten und Dienstleistungen an. „Für viele Menschen gehören Online-Einkäufe inzwischen zum Alltag, gleichzeitig legen sie großen Wert auf regionale Produkte und Angebote. Genau das ist der Ansatzpunkt von Portazon“, erklärt die Marketing-Expertin. Sie unterstützt das Portazon-Team in Sachen Werbung und hat am offiziellen Start der App mitgearbeitet: „Ein Start-up von der Idee bis zum offiziellen Go-live zu begleiten, war eine tolle Erfahrung. Jetzt gilt es unseren Marktplatz in Trier und der Region zu einer festen Größe zu etablieren.“

    Eine Aufgabe, auf die sich die 39-Jährige freut: „Auch nach über 20 Jahren bietet mir mein Job immer neue Herausforderungen. Gleich geblieben ist das Ziel: einen Beitrag für die regionale Wertschöpfung zu leisten. Schließlich sind wir als SWT einer der größten Auftrag- und Arbeitgeber hier vor Ort. Und kein anderer Energieanbieter engagiert sich so für Trier und die Region, wie wir es tun.“

Seitenfuß

zum Seitenanfang