SWT AöR - Offizielle Internetpräsentation der Stadtwerke Trier


Kontakt und Kundenlogin

Seitenkopf
Seiteninhalt

Doppelförderungsverbot bei Stromsteuerbefreiung

Stromsteuerbefreiung wird der EEG-Vergütung bzw. Marktprämie angerechnet


Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 bringt viele Neuerungen mit sich.
Eine davon ist das sogenannte Doppelförderungsverbot: Der Gesetzgeber möchte zukünftig vermeiden, dass Anlagenbetreiber für EEG-geförderten Strom zusätzlich von einer Stromsteuerbefreiung profitieren.

Bei steuerbefreitem Strom wird die EEG-Vergütung bzw. Marktprämie um die Höhe der Steuerbefreiung gekürzt – auch rückwirkend für 2016.


Ansprechpartner

  • N - Strategie Anlagen und Netze/Regulierungsmanagement/Umwelt- und Arbeitsschutz
    Christoph Adams

    Tel.: 0651 717-1581
    Fax: 0651 717-1589






Seitenfuss