Offiziele Interpräsentation SWT AöR. SWT AöR - Bundesweite Beachtung für unser Projekt „Grünes Gas im Verbundsystem“ (2018)

Hauptnavigation Suche Hauptinhalt Kurzlinks/Infos für...
Seitenkopf

Seiteninhalt

  • Bundesweite Beachtung für unser Projekt „Grünes Gas im Verbundsystem“ (2018)

    Für unser Energiekonzept zum Betrieb von Biogasanlagen nach Ablauf der EEG-Förderungen haben wir 2018 den zweiten Platz beim Innovationspreis der Deutschen Gaswirtschaft bekommen.

    Zusammenfassende Bewertung der Bewerbung von den Wettbewerbsinitiatoren:

    Bild:
    "Gas kann grün, und das auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen sowie Abfällen aus der Tierhaltung. Während sich bundesweit viele Betreiber von Biogasanlagen auf die Zeit nach der EEG-Förderung vorbereiten müssen, werden in der Südeifel Fakten geschaffen. Dort befindet sich ein Biogasnetz im Bau, das im ersten Schritt sieben von möglichen 48 Biogasanlagen miteinander verbindet. Durch die neue Leitung wird unaufbereitetes Rohbiogas zu einer zentralen Aufbereitungsanlage am Flughafen Bitburg geführt. Von dort wird das grüne Gas in das regionale Gasnetz eingespeist und versorgt 245.000 Bürger mit dem regional erzeugten Energieträger. In das Verbundsystem soll künftig auch eine Power-to-Gas-Anlage integriert werden, deren Methanisierung mit CO2 aus der Biogasaufbereitung versorgt wird.
    Die Jury war von den bewältigten Herausforderungen, die ein derart komplexes System mit sich bringt, überzeugt. Die verschiedenen Landwirte, Grundstücksbesitzer und Technologieanbieter waren motiviert mitzumachen, damit das Projekt gelingt und als Blaupause für ähnliche Konstellationen in ganz Deutschland dienen kann."

    Eine Übersicht über die Sieger und Platzierten finden Sie hier.

Seitenfuß

zum Seitenanfang