Offiziele Interpräsentation SWT AöR. SWT AöR - Für mehr Service und weniger Warteschleife: So erreichen Sie unser Callcenter

Hauptnavigation Suche Hauptinhalt Kurzlinks/Infos für...
Seitenkopf

Seiteninhalt

  • 20.07.2020

    Für mehr Service und weniger Warteschleife: So erreichen Sie unser Callcenter

    Mit einem eigenen Call-Center, längeren Öffnungszeiten und Rückruf-Angebot haben wir unseren telefonischen Kundenservice ausgebaut.

    Bild:
    Energie an- oder abmelden, Abschläge anpassen, Zählerstand durchgeben oder die Bankverbindung ändern – es gibt viele verschiedene Gründe Kontakt mit uns aufzunehmen. Für alle, die ihr Anliegen gerne telefonisch klären möchten, haben wir jetzt einen guten Tipp: „Wenn möglich, rufen Sie nicht direkt zum Monatswechsel an, denn dann haben wir besonders viele Anrufer“, erklärt Patrick Thiel, unser stellvertretender Abteilungsleiter Kundenservice. „Auch wenn es sich um eine Neuanmeldung bei einem Umzug handelt: Wichtig ist nur, dass sie den Zähler zum Stichtag ablesen. Diesen Wert können wir auch rückwirkend erfassen. Wenn sich Kunden in den ersten Wochen des neuen Monats melden, reicht das vollkommen. Es muss nicht zwangsweise der Erste sein.“ Seinen Tipp kann Thiel mit Zahlen untermauern: An einem „normalen“ Tag telefonieren unsere Service-Kollegen mit 250 bis 300 Kunden. Zum Monatswechsel kann diese Zahl schon mal um das drei- bis vierfache steigen. Alle Anrufer landen übrigens in unserem Callcenter in der Ostallee. „Wir legen großen Wert auf einen direkten Kontakt mit unseren Kunden und leiten sie nicht an ein externes Call-Center weiter. Wer bei unserer kostenfreien Service-Nummer anruft, spricht auch mit einem „echten“ Stadtwerker“, so Thiel.  Dafür sind unsere Service-Mitarbeiter seit Anfang des Jahres bis 18 Uhr erreichbar.
    Um die Erreichbarkeit zu verbessern, haben wir zusätzlich einen Rückruf-Service eingerichtet. 


Seitenfuß

zum Seitenanfang