Offiziele Interpräsentation SWT AöR. SWT AöR - Stromkennzeichnung nach dem Energiewirtschaftsgesetz

Hauptnavigation Suche Hauptinhalt Kurzlinks/Infos für...
Seitenkopf

Seiteninhalt

  • Stromkennzeichnung nach dem Energiewirtschaftsgesetz

    So setzt sich unser Strommix zusammen - Erläuterungen zur EEG-Umlage

    Die Art der Stromerzeugung ist für den Verbraucher an der Steckdose nicht erkennbar. Damit der Stromkunde bei der Wahl seines Versorgers auch das Engagement für den Umweltschutz berücksichtigen kann, hat die EU eine Kennzeichnungspflicht eingeführt. Seit 2005 sind alle Stromanbieter verpflichtet, ihre Stromkennzeichnungen zu veröffentlichen. Kunden und Verbraucher erhalten dadurch Informationen über Herkunft, Zusammensetzung und Umweltauswirkungen des gelieferten Stroms. Die Stromkennzeichnung ist gemäß des neuen Energiewirtschaftsgesetzes spätestens am 1. November eines Jahres auf die Werte des Vorjahres zu aktualisieren. Nachfolgend finden Sie die Stromkennzeichnungen und weitere Informationen für das Lieferjahr 2018.

    • Stromkennzeichnung nach dem neuen Energiewirtschaftsgesetz

      Foto: Stromkennzeichnung nach dem neuen Energiewirtschaftsgesetz
      Stand 29.10.2019 - Lieferjahr 2018

Seitenfuß

zum Seitenanfang