Offiziele Interpräsentation SWT AöR. SWT AöR - Bitte rufen Sie mich zurück!

Hauptnavigation Suche Hauptinhalt Kurzlinks/Infos für...
Seitenkopf

Seiteninhalt

  • Bitte rufen Sie mich zurück!

    Auf dieser Seite können sich einen Rückruf zur Tarifberatung Strom vereinbaren.

    Rückrufservice anfordern

    Vielen Dank für Ihre Anfrage, wir melden uns schnellst möglichst telefonisch bei Ihnen.
    Kundenformular
    Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt zu uns übermittelt.

    Häufig gestellte Fragen zur Preisanpassung in der „Grund-und Ersatzversorgung“

    • Was müssen Sie nun tun?

      Sie haben zwei Möglichkeiten: Entweder Sie bleiben in der Grund- und Ersatzversorgung. Dann gelten für Sie ab dem 01.04.2020 die neuen Preise.
      Oder aber – was unsere Empfehlung wäre – Sie wechseln in unseren beigelegten Sondervertrag und sichern sich damit eine Preisgarantie und bessere Konditionen.

    • Was genau ist „Römerstrom REGIO“?

      Römerstrom REGIO ist ein 100% regional erzeugtes Ökostromprodukt der SWT für die Versorgung mit Haushaltsstrom – zertifiziert durch den TÜV SÜD. Die Strommengen werden z. B. in Photovoltaikanlagen oder Blockheizkraftwerken erzeugt und dürfen nur in einem Radius von 50 km um die Erzeugungsanlage vermarktet werden. Dies unterscheidet das Produkt damit auch wesentlich von unseren anderen Römerstrom-Tarifen, deren Lieferung aus 100% österreichischer Wasserkraft erfolgt. Diese sind aber ebenfalls – über alle Verbrauchsarten hinweg – vom TÜV SÜD zertifiziert.

    • Sie haben einen PAPIERVERTRAG mitgesendet bekommen: Muss im Vertrag noch etwas ausgefüllt bzw. ergänzt werden?

      Ja, Ihre Unterschrift! Im Papiervertrag ist bereits alles Notwendige zur Identifikation des Vertragsverhältnisses von uns vorausgefüllt. Sie brauchen nichts weiter ergänzen / ausfüllen. Sie müssen nur den Vertrag unterschreiben und zeitnah an uns zurück senden.

    • Sie haben bereits eine Lastschriftermächtigung erteilt bzw. Ihre Bankdaten liegen vor. Müssen Sie das alles nochmal ausfüllen und unterschreiben?

      Nein. Wenn Ihre Bankdaten bereits vorliegen und wir bisher abbuchen, tun wir dies auch weiterhin und Sie brauchen die Lastschriftermächtigung nicht nochmal auszufüllen. Setzen Sie dann  infach einen Haken im Feld „Lastschriftermächtigung / Bankdaten liegen vor“. Haben Sie bisher keine Ermächtigung erteilt, möchten dies aber zukünftig ändern, bitten wir Sie, die Daten entsprechend einzutragen und dort auch zu unterschreiben.

    • Sie haben mehrere Verträge bzw. Verbrauchsstellen, aber nicht für alle ein Preisanpassungsschreiben erhalten.

      Ob Sie eine Preisanpassung bekommen haben, hängt von Ihrem Tarif ab. Die Preisanpassung bezieht sich nur auf Tarife mit dem Namen „S-Kompakt“. Haben Sie weitere Verbrauchsstellen oder Bedarfsarten und hierfür kein Schreiben bekommen, kann dies daran liegen, dass Sie dort bereits in einem Sondervertrag sind, der nicht von der Preisanpassung betroffen ist.

    • Was passiert, wenn Sie nicht in den Sondervertrag wechseln bzw. nichts tun?

      Wenn Sie das beigefügte Angebot nicht annehmen, gelten für Sie ab dem 01.04.2020 die neuen Preise der „Grund-und Ersatzversorgung“ gemäß dem beigefügten Preisblatt. Selbstverständlich werden Sie nahtlos und ohne etwas tun zu müssen weiterhin zuverlässig von den SWT im Rahmen der Grundversorgung mit Strom versorgt.

    • Was passiert mit Ihren monatlichen Abschlägen?

      Die Höhe Ihres monatlichen Abschlages ändert sich nicht durch die Preisanpassung. Wie bisher auch, wird erst im Rahmen der Jahresrechnung geprüft, ob die Abschlagshöhe noch zu Ihrem tatsächlichen Verbrauch passt und dann gegebenenfalls angepasst. Selbstverständlich können Sie selbst zu jeder Zeit eine Anpassung der Abschläge vornehmen lassen - zum Beispiel, wenn sich Ihr Verbrauchsverhalten deutlich ändert. Ein Anruf genügt: 0800 7170717.

    • Was genau ist die „Grund- und Ersatzversorgung“?

      Grundversorger ist derjenige Lieferant, der in einem Netzgebiet die meisten Kunden versorgt. Im Stadtgebiet Trier ist das die SWT Stadtwerke Trier Versorgungs-GmbH. Jeder Haushaltskunde hat einen gesetzlichen Anspruch auf die Grundversorgung. Somit ist gewährleistet, dass immer Strom zur Verfügung steht. Insofern ist die „Grund- und Ersatzversorgung“ sowie der örtliche Grundversorger ein wichtiger Bestandteil der Daseinsvorsorge im täglichen Leben.

    • Wo kommt der Strom für die Grund- und Ersatzversorgung her?

      Was viele Kunden nicht wissen: Schon seit dem Jahr 2008 versorgen die Stadtwerke Trier alle Haushaltskunden ausschließlich mit 100 % Ökostrom. Auch in der Grund-und Ersatzversorgung.

    • Warum erhöhen die SWT die Preise in der „Grund-und Ersatzversorgung“?

      Wie alle anderen Anbieter auch, sehen sich die Stadtwerke Trier mit stetig steigenden Kosten konfrontiert, die eine Preisanpassung nach einer gewissen Zeit unumgänglich machen. Neben dem Stromeinkauf sind dies die nicht beeinflussbaren Bestandteile Netznutzungsentgelte sowie die staatlichen Steuern/Abgaben/Umlagen.

    • Wieso erhalten Sie so viel „Papierkram“?

      Wie in vielen Bereichen des Lebens, macht der Gesetzgeber auch in der Energiewirtschaft  orgaben. Wir sind verpflichtet, Ihnen neben dem Preisanpassungsschreiben auch das vollständige Preisblatt zur Verfügung zu stellen.
      Um Ihnen den Sachverhalt aber etwas „leserfreundlicher“ darzustellen, haben wir die wichtigsten Aspekte im Anschreiben selbst nochmal aufgegriffen.

    • Weshalb ist das Preisblatt so umfangreich?

      Der Gesetzgeber macht Vorgaben an den Inhalt. Daher sind einige Preisbestandteile sehr detailliert auszuweisen.
      Ebenso gibt es in der Grundversorgung verschiedene Verbrauchsarten, deren Preise sich unterscheiden. Um das wichtigste aber auf den Punkt zu bringen: Der Preis pro Kilowattstunde steigt um 2,81 ct brutto und der jährliche Grundpreis um 7,44 Euro brutto (dies gilt für alle Verbrauchsarten einheitlich).

Seitenfuß

zum Seitenanfang