SWT AöR - Offizielle Internetpräsentation der Stadtwerke Trier


Kontakt und Kundenlogin

Seitenkopf
Seiteninhalt
Bild: Informationen für Senioren

Informationen für Senioren

Tipps, die Ihnen das Busfahren erleichtern


Am besten zuerst einsteigen

Warten Sie an der Haltestelle nicht bis zum Schluss mit dem Einsteigen, weil Sie vielleicht etwas langsamer sind – im Gegenteil: Steigen Sie möglichst zuerst ein. So bleibt Ihnen genügend Zeit, einen sicheren Platz oder Halt zu finden, ehe der Bus losfährt.

Rückwärts geht der Ausstieg einfacher

Fühlen Sie sich unsicher, wenn Sie vorwärts aus dem Bus steigen? Dann probieren Sie es doch mal rückwärts: Sie spüren, dass Ihr Gleichgewicht stabiler ist und der Haltegriff an der Tür gibt Ihnen zusätzliche Sicherheit. Das gilt auch mit Rollator...

Sitzplätze für ältere und beeinträchtigte Fahrgäste

Bild:

In jedem der Busse gibt es im vorderen Abschnitt eine Vierersitzgruppe, die ohne Stufe zu erreichen ist. Zu erkennen sind diese Sitzplätze am blauen Schild, das einen Herrn mit Stock zeigt. Diese Sitzgruppe ist vor allem für ältere und/oder behinderte Fahrgäste vorgesehen. Für Rollstuhlfahrer, aber auch für Kinderwagen, Fahrräder und Gepäck haben die Busse Sonderflächen. Zu finden sind sie im mittleren Busbereich. Mitunter treffen Interessen aufeinander – die Faustregel für den Gebrauch der Sonderflächen: Personen gehen vor Sachen. Im Zweifelsfall entscheidet der Fahrer.


Ansprechpartner

  • Bild
    Stadtbus-Center

    Tel.: 0651 717-273
    Fax: 0651 717-3379






Seitenfuss