SWT AöR - Offizielle Internetpräsentation der Stadtwerke Trier


Kontakt und Kundenlogin

Seitenkopf
Seiteninhalt
Bild: Leit-Center

Leit-Center


Das Leit-Center in der Kuhnenstraße steuert, regelt und überwacht die Energie und Wassersysteme von SWT und den SWT-Tochtergesellschaften. Als zentrale Meldestelle für alle eingehenden Störmeldungen werden vom Leit-Center aus die Entstördienste eingesetzt und koordiniert.


Gute Überwachung, zuverlässige Versorgung

Wir steuern und überwachen im Leit-Center die Energie- und Trinkwasserflüsse der Stadt Trier (Strom, Gas, Trinkwasser, Wärme) und der Region (Gas, Trinkwasser). So stellen wir sicher, dass unsere Kunden zu jedem Zeitpunkt ausreichend mit Energie und Trinkwasser versorgt werden. Alle Daten zur Überwachung und Steuerung der Energieflüsse laufen im Leit-Center zusammen.
Durch die Überwachung und Steuerung der Wasserwerke Trier-Irsch und dem Wasserwerk des Zweckverbands Kylltal haben die Mitarbeiter des Leit-Centers ihren Anteil an der hohen Wasserqualität im SWT Versorgungsgebiet. Von hier aus werden alle Schalthandlungen und Maßnahmen in den Versorgungsnetzen und -anlagen koordiniert, getätigt, überwacht und dokumentiert - 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.

Energiemanagement

Das Leit-Center optimiert den Energieeinsatz insbesondere der SWT-Sparten Strom, Gas und Wärme.
An Hand von Fahrplänen werden eigene Kraftwerke nach festgelegten Kriterien gesteuert und überwacht.
Dies sind folgende Kraftwerke:
  • Wasserkraftwerke Kylltal und Irsch
  • Blockheizkraftwerke
  • Notstromanlagen
  • Solarkraftwerke
  • Windkraftwerke
  • Bio-Gas Kraftwerke


Störungsmanagement

Bei Störungen und Schäden an den Erzeugungs- und Versorgungsanlagen oder in den Leitungsnetzen ist das rund um die Uhr besetzte Leit-Center für unsere Kunden die zentrale Meldestelle. Damit Sie uns umgehend persönlich erreichen können, haben wir kostenlose Telefonnummern für Sie eingerichtet. Das Leit-Center steuert und koordiniert den Einsatz der Bereitschaftsdienste und leitet die notwendigen Maßnahmen ein. Störungen werden mit den zuständigen Behörden abgesprochen - wie beispielsweise Polizei oder Feuerwehr.



Ansprechpartner

  • Technischer Service - LeitCenter
    Christian Gooßens

    Tel.: 0651 717-3410
    Fax: 0651 717-3409



  • Störung?

    Hier finden Sie unsere Notfall-Nummern






Seitenfuss