Offiziele Interpräsentation SWT AöR. SWT AöR - Unser Busfahrer aus Afghanistan - Esmail Hoyseni

Hauptnavigation Suche Hauptinhalt Kurzlinks/Infos für...
Seitenkopf

Seiteninhalt

  • Unser Busfahrer aus Afghanistan - Esmail Hoyseni

    Esmail Hoyseni 300pxSeit 2019 arbeitet Esmail Hoseyni bei uns als Busfahrer. Mit seinem Start bei den SWT beginnt ein neues Kapitel in seinem Leben. Hinter ihm und seiner Familie liegt die Flucht aus ihrer Heimat Mazar-Sharif in Afghanistan, rund 6.700 Kilometer von der Moselstadt entfernt.

    Nach verschiedenen Stationen in Deutschland ist er durch Zufall zusammen mit seiner Frau und seinen drei Kindern im Raum Trier gelandet. Zunächst hat er versucht über Praktika in seinem ursprünglichen Beruf als Maurer Fuß zu fassen. Als das nicht funktionierte, hat er sich ganz bewusst für eine Laufbahn als Busfahrer entschieden.

    Gesagt, getan: Seinen Deutschkurs hat er mit dem höchst möglichen Zertifikat abgeschlossen und innerhalb weniger Monate die Qualifikation zum Berufskraftfahrer bestanden.Über die Fahrschule kam der Kontakt zu den Stadtwerken zustande, die er als guten Arbeitgeber schätzt: „Ich mag es in einer großen Firma mit vielen Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Welt zusammen zu arbeiten. Das ist richtig Multi-Kulti.“ Ab und an kann er sogar bei der Arbeit seine Muttersprache Dari sprechen. „Es sind insgesamt sechs oder sieben Kollegen, die wie ich persische Wurzeln haben.“

    Die Entscheidung für den neuen Job bereut er übrigens bis heute nicht: „Besonders der Kontakt zu unseren Fahrgästen macht mir Spaß. Ich lerne so viele Leute kennen. Das ist sehr schön. Und dank der Arbeit kenne ich mich natürlich jetzt in Trier bestens aus.“ Und eine Lieblingslinie hat Hoseyni auch: „Die Linie 85 nach Bonerath. Ich mag die Strecke übers Land und durch den Wald.“

    Die Leidenschaft für seinen Beruf teilt er in seiner Freizeit sogar online: In seinem eigenen youtube-Kanal veröffentlicht er Erklär-Videos rund ums Busfahren in Dari, z.B. zur IHK-Prüfung als Berufskraftfahrer. Er hat schon über 1.100 Follower.



Seitenfuß

zum Seitenanfang