Offiziele Interpräsentation SWT AöR. Kooperation Energie

Hauptnavigation Suche Hauptinhalt Kurzlinks/Infos für...
Seitenkopf

Seiteninhalt

  • Bild: Zusammenarbeit für nachhaltige Zukunft

    Zusammenarbeit für nachhaltige Zukunft

    Frischer Wind für unsere Projektentwicklung: Bei der Kooperation ENERGIE arbeiten wir eng mit der Hochschule Trier zusammen und profitieren so von Ideen und Impulsen aus der Wissenschaft.

    Kooperation Energie – unter diesem Namen kooperieren wir seit Mai 2016 mit der Trierer Hochschule. Genauer gesagt mit der Fachrichtung Gebäude-, Versorgungs- und Energietechnik. Unser Ziel ist es...

    - die zukünftige Energieversorgung zu lehren und zu lernen,
    - gemeinsam zu forschen und zu experimentieren,
    - mögliche Optinonen intensiv zu diskutieren und
    - nachhaltige regionale Energiesysteme zu entwickeln.

    Zum Beispiel in Form von Seminaren und Workshops, aber auch als Abschlussarbeiten für Bachelor- oder Masterstudiengänge.
    Die Themen und Aufgaben leiten wir aus unseren konkreten Projekten ab. Die Studenten arbeiten sie aus und liefern mit ihren Untersuchungsergebnissen wichtige Impulse für unsere weitere Projektentwicklung. Im Gegenzug bekommen die Nachwuchs-Ingenieure eine Vergütung und sammeln wichtige Praxiserfahrungen, die ihnen den späteren Berufseinstieg erleichtern. In den ersten fünf Jahren sind auf diesem Weg knapp 30 Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten entstanden. Von nachhaltigen Versorgungskonzepten für ehemalige Kasernen über die klimaschonende Kühlung für unser Rechenzentrum und den CO2-Fußabdruck der Trierer Trinkwasserversorgung bis hin zum Aufbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos im Energie- und Technikpark .

    Gemeinsame Veranstaltungen & Ausblick

    Bild:
    Zu den Höhepunkten der Kooperation zählen unsere Stände bei der Illuminale bzw. dem City Campus und ein zweitägiger Workshop zum Thema Smart City , den die Studenten auf freiwilliger Basis besuchen konnten.
    Der nächste Meilenstein ist auch schon in Planung: Im Energie- und Technikpark, der derzeit in Trier-Nord entsteht, ist ein eigener Seminarraum für die Zusammenarbeit eingeplant.

Seitenfuß

zum Seitenanfang